Rode M-2 Mikrofon Kondensator

Art.Nr.:
103763
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
10 Stück
UVP 149,00 EUR
Nur 99,00 EUR

99,00 EUR pro Stück

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 2 kg
Rode M-2 Mikrofon Kondensator, Superniere, Vocal, mit Schalter

Empfohlen für: Vocal, Gesang

Supernieren-Kondensatormikrofon für Live-Vocals, robustes Metallgehäuse, elastisch aufgehängte 1/2“-Elektretkapsel; ergonomisch ausbalanciertes Handmikrofon, unempfindlich gegenüber Griffgeräuschen, hoher Grenzschalldruckpegel, arretierbarer Ein/Aus-Schalter. Inkl. Stativklemme und Kunstleder-Transportetui. Entwickelt und gefertigt in Australien. 10 Jahre Garantie für registrierte Anwender.
 

Das elegante, unauffällig edel aussehende und hochauflösende M2 eignet sich als Kondensatormikrofon hauptsächlich für Live-Vocals, bei denen es auf feinste Nuancen ankommt. Jazz, Balladen, Kleinkunst, akustische Ensembles oder Chorgesang wären gute Beispiele. Außerdem lassen sich damit auch akustische Instrumente formidabel abnehmen. Das M2 weist außer einer stets musikalisch klingenden, subtilen Präsenzanhebung kaum Färbung auf, wodurch der Künstler eine äußerst ehrliche Darbietung liefern kann und das mit richtig guter Dynamik: der Grenzschalldruckpegel liegt bei 141 dB! Man kann das M2 also auch mit lauten Rock/Blues-Vocals nicht wirklich einschüchtern, obwohl je nach Stilistik und Begleitbesetzung in diesen Fällen ein dynamisches Handmikrofon wie das M1 oder M1-S meist die bessere Wahl wäre.

Richtcharakteristik und Frequenzgang des M2 sind perfekt auf die Bühnensituation abgestimmt worden. Falls Sie mit Monitoren arbeiten, achten Sie bitte darauf, diese seitlich des Mikrofons bzw. Stativs zu positionieren. Supernierenmikrofone wie das M2 haben einen engen Einsprechwinkel, was sie prinzipiell sehr rückkopplungsfest macht, weisen aber auf der Rückseite – anders als die Niere – noch eine ernstzunehmende Restempfindlichkeit auf, weswegen man einen Monitor niemals direkt vor das M2 stellen sollte, sondern zwingend seitlich vom Stativ bzw. des Künstlers zu platzieren hat.

In Verbindung mit In-Ear-Strecken hat man mit dem M2 natürlich ein ideales Live-Gesangsmikrofon, speziell, wenn gleich mehrere davon benötigt werden – z.B. für Chorsänger oder Backing Vocals der Musiker – und man das Budget dennoch schonen möchte. Es gilt beim Singen lediglich, den oben erwähnten, engeren Einsprechwinkel des M2 zu beachten.

Als Kondensatormikrofon muss das M2 mit 24 oder 48 Volt Phantomspeisung betrieben werden. Im Lieferumfang sind eine Stativklemme samt 3/8“-Reduzierstück und ein Transportetui. Gefertigt wird das M2 unweit Sydney, Australien; registrierte Anwender erhalten 10 Jahre Garantie – ohne Wenn und Aber!

 

Technische Daten

Kapsel: 1/2“-Elektret
Richtcharakteristik: Superniere
Grenzschalldruckpegel: 141 dB SPL
Eigenrauschen: 23 dBA
Übertragungsbereich: 35 Hz - 20 kHz
Empfindlichkeit: 6,3 mV/Pa
Max. Ausgangspegel: 5,2 dBu
Ausgangsimpedanz: 50 Ω
Stromversorgung: Phantomspeisung (24 V/48 V)
Maße: 18,7 x 4,7 x 4,7 cm
Gewicht: 308 g

Inklusivzubehör

  • RM3 Stativklemme
  • ZP1 Transporttasche







 
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.